Der Thüringer Hausärzteverband informiert das Medizinische Fachpersonal an dieser Stelle über Fortbildung- und Qualifizierungsmöglichkeiten.


Informationen zu Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis – VERAH


Die Anforderungen an uns steigen ständig, mehr Qualität, mehr Präsenz, mehr Leistung, immer mehr Patienten, weniger Kollegen und besonders immer mehr ältere, chronisch kranke Patienten. Die Hausarztpraxis wird zunehmend zum zentralen Ort der Versorgung. Hier wird die Zusammenarbeit mit allen an der Versorgung beteiligten Partnern, wie Krankenhäusern, Fachärzten der verschiedensten Fachrichtungen, Pflegediensten, Apotheken, Sozialen Diensten und anderen mehr, koordiniert und effektiv eingesetzt.

Das Institut für hausärztliche Fortbildung im Deutschen Hausärzteverband hat gemeinsam mit verschiedenen Partnern ein 200 stündiges Fortbildungskonzept für unsere Praxis­mitarbeiterinnen entwickelt. Dieses Curriculum ist mit den Curricula der BÄK und dem Verband der medizinischen Fachangestellten abgestimmt und schließt mit einer Prüfung zur „Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis“ ab.

Nur mit einem erweiterten Organisations- und Qualitätsmanagement durch, u.a. verstärkte Mitarbeiterqualifizierung, wird eine strukturierte und hausärztliche Langzeitbetreuung von chronisch und / oder polymorbiden Kranken zukünftig ausreichend möglich sein. Der Auf-bau von Netzwerkdateien, das Schnittstellenmanagement genauso wie das Compliencemanagement und die Gesundheitsschulungen können nicht mehr allein von uns Hausärzten geleistet werden.

Über den Ablauf der Qualifizierungsmaßnahme, das 40 stündige Praktikum, die Hausarbeit und den Ablauf der Prüfung finden Sie unter nachfolgender Internetadresse ebenso Hinweise, wie zu laufenden Kursen, Terminen und Terminorten sowie den Anmeldemodalitäten. 

In den nächsten Tagen werden auch vermehrt Informationen in der Ärztezeitung und der Medicale Tribune zu lesen sein. Unsere Geschäftsstelle hilft bei Fragen und Problemen aber ebenso gern weiter.


Weiterführende Informationen unter www.verah.de